Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Keimfutter Proteinpower 600 g

123673878
Lager: Lager
CHF 8.90
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Merken

Beschreibung

WachtelGold® Keimfutter Proteinpower 600 g

  • Ausgewählte Bohnen und Linsen zum Keimen
  • Wertvoller Snack
  • Enthält zahlreiche Vitamine, Aminosäuren und essenzielle Fettsäuren
  • Optimal für Hühner und Wachteln geeignet

Keimfutter als gesunder und naturnaher Snack für Hühner und Wachteln

Keimfutter ist eine tolle und vor allem naturnahe Bereicherung in der Fütterung von Wachteln und Hühner. Es ist Bestandteil des natürlichen Speiseplans von Wachteln und Hühnern, denn in der freien Natur picken sie Samen in ganz unterschiedlichen Reifegraden auf: mal getrocknet, mal frisch gesprossen. Dadurch werden die Tiere mit verschiedenen Vitaminen, gesunden Aminosäuren und Spurenelementen versorgt.

Warum Keimfutter so wertvoll ist

Was Keimfutter so wertvoll macht: Bei der Keimung der Samen vervielfältigen sich die Nährwerte um ein Vielfaches. Auch der Vitamingehalt steigt und wichtige Aminosäuren werden freigesetzt. Alle enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente haben durch die Keimung eine viel bessere Verfügbarkeit. Und durch die ansteigende Feuchtigkeit im keimenden Samenkorn werden diverse wertvolle Enzyme freigesetzt. Und letztlich ist Keimfutter sehr bekömmlich: Durch die Keimung ist es weich und gut verdau bar und kann von den Tieren gut aufgenommen werden.

Das Keimfutter Proteinpower für Wachteln und Hühner

Unser hochwertiges pflanzliches Keimfutter Proteinpower aus Kichererbsen, gelben Linsen, weißen Bohnen und Azukibohnen bietet ihren Tieren viele Vitamine und gesunde Proteine. Die Mischung eignet sich für Wachteln und Zwerghühner sowie für Hühner, Enten und Gänse ausgezeichnet.

Die Linsen bestechen durch ihre hohe Bioverfügbarkeit, wodurch die Tiere die wertvollen Wirkstoffe besonders gut aufnehmen können. Die Kichererbsen sind auch für Wachteln gut zu picken, wenn sie gekeimt sind und weich werden. Alternativ kann man die gekeimten Saaten vor der Fütterung etwas kleinhacken.

Und so verwenden Sie das Keimfutter:

  1. Keimfutter gut waschen
  2. Für 12 Stunden in Wasser einlegen
  3. Danach die Sämereien in einem Sieb oder Keimglas für 2-3 Tage ohne Wasser keimen lassen
  4. Alle 6 Stunden mit frischem Wasser spülen

Unser Tipp: Ist Keimfutter übriggeblieben, so sollte man die wertvollen Saaten
keinesfalls entsorgen: In frische Gartenerde gesetzt können sich Ihre Wachteln und Hühner nach einigen Wochen über die Pflanzen freuen!

Zusammensetzung: Azukibohnen, Weiße Bohnen, Gelbe Linsen, Kichererbsen

Optionen