Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2

Digitaler Thermostat zum anschrauben

123673389
Lager: Lager
CHF 79.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Merken

Beschreibung

Digitaler Thermostat

Einstellen der Temperatur um 0.1 Grad.
Temperaturangabe in Graden Celsius oder Fahrenheit (nach Wahl).
Kalibration der angegebenen Temperatur.
Manuelle Einstellung der PID-Werte.
Selbstoptimierung.

Was macht diesen Thermostaten so besonders?
Ein normaler Thermostat funktioniert meistens durch ein Relais. Das Ein- und Ausschalten der Wärmequelle wird dann in einer bestimmten Zeitspanne bewerkstelligt, wodurch sehr oft Temperaturfluktuationen entstehen. Durch das Nachwärmen der Wärmequelle wird dieses Problem noch weiterhin verstärkt.

Dieser Thermostat hat hingegen eine sogenannte proportionale Reglung (PID-Reglung). Wenn Sie den angeschlossenen Thermostaten ansetzen, wärmt die Wärmequelle zu 100% bis beinahe die eingestellte Temperatur erreicht ist. Ab diesem Moment wird der Thermostat nur noch kleine Stromstöße abgeben, um die präzise Temperatur zu erhalten. Die Einstellung dieser Stromstöße ist manuell ein zu stellen und besteht aus drei Teilen, die abgekürzt PID werden genannt.

P (Proportionales Band), I (Integrationszeit), D (Verzögerungszeit).

Diese Werte sind durch uns schon eingestellt und Sie brauchen sie eigentlich nicht mehr zu ändern. Außerdem hat der Thermostat eine Selbstoptimierungsfunktion, wobei der selbstdenkende Mikroprozessor automatisch die optimalen Werte einstellt. Viele PID-Reglungen haben als Schalter ein SS-Relais, jedoch sind diese Relais sehr teuer und nicht nötig bis bei einem Vermögen unter 400 Watt. In diesem Thermostat ist ein Triac-Schalter (mit Kühlung) eingebaut, welcher auch noch sehr langlebig ist! Der Sensor des Thermostates besteht aus einem NTC-Sensor mit einem 90 cm langen Kabel. Der Sensor ist begrenzt isoliert, so dass alle Temperaturfluktuationen registriert werden und ist möglich gemacht durch, dass der Sensor ununterbrochen unter Schwachstrom steht. Der Thermostat hat ein großes Display, auf dem Sie die Temperatur ablesen können. Der Temperaturbereich dieses Thermostates liegt zwischen 0.0 und 50.0°C (oder 0.0-120°F). Die Einstellung und ablese sind je um 0.1 Grad Celsius/ Fahrenheit. Das Einstellen der Temperatur kann bewerkstelligt werden durch die UP und die DOWN Tasten zu gebrauchen. Nach einigen Sekunden wird der eingestellte Wert in dem Memory gespeichert. Um die anderen Funktionen an zu passen, drücken Sie einige Sekunden auf die SET -Taste. Bevor Sie die anderen 6 Funktionen verstellen können, werden Sie um einen Zugangscode für das Programm gefragt.

Abmessungen
Die Abmessungen des Thermostates sind: 80 mm (Breite) x 120 mm (Länge) x 35 mm (Höhe).

Montage
Die Montage ist sehr einfach dank der Vertiefung an der Rückseite des Thermostates. Das Gehäuse wird mittels 2 Schrauben befestigt. Der Anschluss ans Stromnetz ist noch einfacher. Sie brauchen nur den Adapter an den davor bestimmten Eingang zur Wärmequelle, unter der kleinen Klappe an der Rückseite des Thermostates, an zu schließen. Die Kabel können, falls gewünscht, mit der beigelieferten Klemme festgemacht werden. Schließen Sie danach ganz einfach die kleine Klappe. Fertig!

Spannung 230 Volt
80x120x35 mm
Schaltvermögen 500W
Externer Fühler mit Kabel im Lieferumfang dabei.

Dieser Digitale Thermostat eignet sich sehr gut für die Temperaturkontrolle von Heizelementen, wie z.B. in einem Kükenheim oder Brutapparat.
Die Anzeige kann Von C° auf Fahrenheit umgestellt werden.

Der Thermostat eignet sich nicht zum Steuern von Infrarotlampen das diese beim Regeln blinken würden!

 

Optionen